Waayatan – Folge 2 – Next Uri Geller 2

WAAYATAN
Winnetous kleiner Bruder zeigt die Schattenroutine von Kriss Angel. Wo Waayatans Schatten die Popstarsgewinnerin Gabby antatscht, verspürt auch sie eine Berührung. Am Ende schuppst der Schattenkrieger aus dem Klan der WoW-Schattenpanther noch den Stuhl um.
Mit seiner Art haut der Indianer aus Bad Kreuznach voll in die Vincent-Kerbe.
Warum Uri Geller in seiner Ansprache anschließend meinte, dass die Nummer “nicht ganz geglückt sei”, wird für immer Uris Geheimnis bleiben. Vielleicht hatte er eine andere Nummer erwartet?
Wenn jetzt auch sein Abschluss-Sermon-Gesülze noch weniger Sinn ergibt, entledigt sich Geller immer weiter seiner Daseinsberechtigung.
Ärgerlicherweise hat Geller aber bereits angedroht, in der nächsten Sendung auch wieder was zeigen zu wollen. Oh, Mann!

Auch interessant:

  1. Auftritt Danny Ocean – Folge 1 – Next Uri Geller 2
  2. Gabriel Palacios & Daniel Kalman – Folge 2 – Next Uri Geller 2
  3. Amila – Folge 2 – Next Uri Geller 2
  4. Waayatan – Kandidat # 8 – Sammelquartettkarte – Next Uri Geller
  5. Aaron Crow – Folge 2 – Next Uri Geller 2

3 Kommentare

Schade! Früher wurden die Berichte hier sehr pointiert, lustig und mit kleinen Seitenhieben gespickt geschrieben – in letzter Zeit nur noch frustgetränkt und zickig.

1. Der Jan Kommentar vom 27. Januar 2009 um 22:59

Criss Angel zeigte den Trick exakt so in seiner Fernsehshow, wie ihn der Schamane aus Bad Kreuznach vorrführte.

2. Jan Kommentar vom 28. Januar 2009 um 01:50

er sagt nicth ganz geglückt weil sie antwortet 2 berührungen obwohl es doch 3 wahren…

3. macmusic Kommentar vom 29. Januar 2009 um 10:37