Hat Vincent Raven einen Vogel? Starallüren beim Uri Geller Finalisten

Gewonnen! 

Vincent Raven und sein Federvieh sind jetzt 100.000 Euro reicher.
Und wer so viel Kohle hat, der braucht auch keine Freunde und kann sich benehmen, wie er will.

ProSieben selbst scheint von seiner Art nicht gerade begeistert zu sein und gewährt uns deshalb in “Taff” einen Blick hinter die Kulissen.

Da steht Vincent Raven, der eigentlich Andreas Plörer heißt, backstage in seinem feschem Lackmäntelchen und raucht vor sich hin. Plötzlich: Hektik. Die Werbepause ist vorbei, alle müssen wieder auf die Bühne, die Bekanntgabe des Gewinners der Uri Geller Show findet in wenigen Sekunden statt. Doch Raven lässt das kalt. Unbeeindruckt steht er rum, die Zuschauer interessiert ihn nicht “Dann warten sie halt.” Er hat das alles nicht nötig: “Ich komme, wenn’s mir passt.” Und raucht fröhlich weiter.

Moment. Er raucht? Da war doch was? Wollte Uri nicht allen Deutschen das Rauchen abgewöhnen? Ah, da ist der Knackpunkt. Allen Deutschen! Herr Plörer ist ja gar kein Deutscher. Der beste, deutsche Mentalist ist nämlich Schweizer.
Gut, dass wir das geklärt haben…

Hier für alle Vincent Raven Fans und solche, die’s werden wollen, der Backstage-Mitschnitt:

YouTube Preview Image

Auch interessant:

  1. Alle Vögel fliegen hoch: Vincent Raven ist der Überflieger im Finale von The Next Uri Geller
  2. Chat mit Vincent Raven III
  3. Chat mit Vincent Raven – Teil II
  4. Mit Vincent Raven chatten
  5. Teilnehmer6: Vincent Raven / Rabenvater

15 Kommentare

Das ist aber nicht der erwähnte Mitschnitt. :-)

[RAMBALDI: DANKE! DER RICHTIGE LINK IST JETZT DA.]

1. Paddy Kommentar vom 4. März 2008 um 10:01

na er ist halt gestresst und ein bischen gereitzt – so ne livesendung muss ja echt stressen…

2. polami Kommentar vom 4. März 2008 um 19:12

Gestresst? Sorry, aber der Typ hat doch die Ruhe weg.
Das hat nix mit “bischen gereitzt” zu tun. Der lässt mal locker den Obermacker raushängen.
Unsweet.

3. Vogelboy Kommentar vom 4. März 2008 um 20:15

Er wirkt doch gar nicht gestresst…sondern eher unter Druck gesetzt von den ganzen Pro7 Mitarbeiter dort.(merkt man ganz deutlich!)
Und ich finde es gut das er sich nichts von den ganzen Pro7 Spinnern was sagen lässt!!!
(PS: er war mein Favorit von Anfang an)

Und irgendwie liegt da noch viel mehr im Busch als wir nur sehn.
Aber wie viele schon sagten…es ist ein ganzer Fake..diese Sendung. Beweise hatten wir ja schon genug.
Pro7 dreht es sich wie es ihnen passt und damit auch ja schön die Einschaltquoten steigen.
Es tut mir leid für Vincent! Er hätte eine ernstzunehmendere Sendung verdient.Aber ich hoffe das er einen anderen Weg finden wird..um nicht immer mit The Next Uri Geller in Verbindung gebracht zu werden.Obwohl das jetzt sehr schwer fällt in dem er “Der Beste Mentalist der Welt” ist.=)
Na mal abwarten.

Naja sowas, wie Pro7 macht, müsste eigentlich verboten werden!=D
Pro7 schäm dich!

4. Chrisi Kommentar vom 5. März 2008 um 00:26

ich finde auch, dass man dieses video nicht überbewerten sollte. wir sehen ja nur einen kleinen ausschnitt, was vorher war, wissen wir nicht. ich denke, dass “unter druck gesetzt” zutreffend ist.

vincent raven hätte sicher eine bessere sendung verdient bzw. ist sowieso besser auf einer theaterbühne aufgehoben.
immerhin war er der einzige der zumindest ein klein wenig von seiner persönlichkeit gezeigt hat und nicht von den redakteuren glattgebügelt wurde wie die meisten anderen.
man muss nicht alles von ihm toll finden, aber er hat sich seinen eigenen kleinen freiraum in diesem sendungsformat geschaffen.

5. tom Kommentar vom 5. März 2008 um 02:44

So sieht es aus, wenn ein echter MEntalist am Wrek ist und Pause macht:
http://www.pickupsuchtdich.de/index.php?lknme=v_d_pl&id=618&sort=&seite=0
Viel Spass

6. jochn Kommentar vom 5. März 2008 um 21:54

Ich würde einfach mal sagen, dass dieser “Raven” ein ganz groß aufgeblasenes A…….. ist. Wahrscheinlich jetzt, aufgrund des angeblichen Gewinnes, noch wesentlich mehr aufgeblasen. Was will er eigentlich darstellen? Einen Sherrif aus einem Italo Western oder die Mutter von Sarah Connor? Ich versteh weder was sein komisches Gelaber soll, noch seine Routinen. Ein absolutes Durcheinander, ein Vogel ohne Sinn, dafür aber mit guter Verdauung.

Nichts für Ungut.

Horst

7. Horst Kommentar vom 5. März 2008 um 22:13

Ja so eine Show kann ja mal nerven. Aber Vincent Raven hat sich doch auch die Pause verdient!
Vincent Raven ist einfach cool!!!
VINCENT RAVEN RUELZZ

8. Boa Kommentar vom 6. März 2008 um 20:20

“Vincent hat sich doch auf die Pause verdient”
Ey, blickt das denn keiner hier???
Diese “Pause” ist vor der Final-Verkündung. Wenn Mr. Vogel nicht auf die Bühne gegangen wäre, dann hätten WIR ALLE in einer LIVESENDUNG nur zwei Kandidaten zur Urteilsverkündung gesehen.
Und dass, weil Mr. Rutscht-mir-den-Buckel-runter es offensichtlich einfach nicht nötig hatte, sich zu beeilen.
Verdiente Pause hin, verdiente Pause her. Es ist ABSOLUT unprofessionell und zeugt von einer unglaublichen Arroganz. Schließlich sitzt der feine Vogelfreund am längeren Hebel.

Das war keine normale Pause, in der der arme Herr Plörer von der bösen, bösen Produktion gehetzt wurde. Das war eine fucking Fernsehausstrahlung!!

Natürlich kann so eine Show einmal nerven, aber das ist halt Showbusiness. Lächeln und durch!
Wie übrigens alle anderen es auch gemacht haben.

9. Jeff Kommentar vom 7. März 2008 um 11:19

Ich finde einfach wie man jetzt das Ganze hochpuscht und alles soooo negativ auslegt schrecklich.Und viel ist noch unwar . Typisch das Fernsehn und die Zeitungen . Viel negatives und jeden Schritt und Tritt auf die Waagschale legen . Oder noch besser WIR BRAUCHEN NE STORY ,ob sie nun war ist oder nicht. Und zu Vincent Raven er ist einfach AUSSERGEWOENDLICH . Und fuer mich laesst er sich einfach nur nicht in einen Rahmen fuegen ,sondern bleibt wie er ist und war. Die einen finden es unprofessionell ,ich finde das hat etws mit Staerke zu tun . War einfach eben echt Menschlich . Das ist meine Meinung .

10. barbara dfee mit den roten ......... Kommentar vom 9. März 2008 um 16:36

Raven ist schon ne Marke! Während die andern reine Trickser sind und null Charisma haben, hat Vincent schon außergewöhnliche Fähigkeiten. Natürlich macht er auch Tricks (für die bessere Show), aber wen kennt ihr schon sonst, der so gut mit Raben umgehen kann?
Ist das etwa nichts besonderes? Ich find ihn genau richtig und ich wette, daß er (nicht vor der Kamera) schon einige unheimliche Dinge bewirken kann.

11. nazgul Kommentar vom 12. März 2008 um 05:58

Ich meine, man hat ja schon bei seinen Auftritten gemerkt wie nervös er ist. Zitternde Stimme, zitternde Hände. Der Gute ist das eben nicht gewohnt vor millionen von Leuten zu stehen, die alle was von ihm erwarten. Im Video hatte ich den Eindruck, er würde am liebsten flüchten. Ich denke nicht das Arroganz oder sonstiges mitspielte.
Von meiner Seite Hut ab, dass er die Show so gut durchgezogen hat. Noch viel Erfolg.

12. Caula Kommentar vom 20. März 2008 um 21:02

Vincent Raven polarisiert, sobald er sich nur bewegt stehen seine Kritiker auf der Matte.
Ich denke auch, Vincent sind ein bisschen die Nerven durchgegangen. Hört man ganz klar bei
“Lasst mich nur ein bisschen
So ein Trarara wg ein paar Zügen an einer Zigarette. Hätten sie ihn in Ruhe gelassen, wär er trotzdem pünktlich wieder auf der Bühne gewesen.
Ich war bei der Show und die standen noch eine ganze Weile da an und auf der Bühne herum, bevor es wieder los ging.
Mir imponiert dieser Mann, mit dieser Tabu-Thematik ins Deutsche TV zu gehen… sympatischer, interessanter Typ der sich nicht verbiegen lässt.

13. Anschtom Kommentar vom 8. April 2008 um 05:01

DIE WAHRE MACHT WERDET IHR NIEMALS ZU SEHEN BEKOMMEN.
ES SEI IHR LERNT ENDLICH WIEDER, WAS DAS LEBEN BEDEUTET.

14. Merlin Kommentar vom 3. Januar 2009 um 19:38

Ich finde Vincent Raven ist sehr echt rübergekommen.Er steht zu seiner Sache.Die
Sendung hat ihn bekannt gemacht-gut so.Am
Besten finde ich aber,dass er in der 2.Staffel nicht antritt.(warum auch immer-da glaube ich wir
werden die Wahrheit nicht erfahren).
Ich habe einen Bericht in Taff gesehen,als er sagte”die Menschen haben heute keine Zeit auf ihr
Innerstes zu hören”.Da hat er sehr recht.Unsere
Intuitionen sind alle verschüttet uns jeder geniert sich etwas aus dem Innersten offen zu legen.Dazu braucht es Menschen,welche dabei helfen und vermitteln.Und genau da könnte ich mir Vincent Raven sehr gut vorstellen.Manchmal denke ich,er wird diesen Weg noch finden.Ich hoffe es sehr.
Mir ist auch aufgefallen,daß besonders viele weibliche Fans darunter sind.Nun ja,man könnte sagen sie haben sich in den Typ verliebt.Oder haben Frauen eben ein feineres Gespür für Gefühle ??.
Allen noch viel Freude und Gesundheit in diesem Leben!

15. whithe Kommentar vom 7. März 2009 um 10:13